Der neue Ford Transit Connect

Der neue Ford Transit Connect -
ab Frühjahr 2018 erhältlich!

Mit einer raffinierten, neuen Optik, einer umfassenden aktualisierten Innenausstattung und fortschrittlicher Technologie als je zuvor hat sich der neue Transit Connect definitiv weiterentwickelt.

Die für den Transit typische Robustheit, Langlebigkeit und Funktionalität ist weiterhin gewahrt, unter anderem durch eine geniale Trennwand mit Durchladefunktion, flexible Beifahrersitze und eine Nutzlast von bis zu 870kg. Doch hier handelt es sich nun um einen außergewöhnlich ausgeklügelten 1-Tonnen-Van, der mit wertvollen Fahrerassistenz-Technologien ausgestattet ist, von denen viele noch nicht einmal für PKWs zur Verfügung stehen. Andere integrierte Technologien helfen den Fahrern per Sprachsteuerung vernetzt zu bleiben, die Geschwindigkeit zu kontrollieren und zu überwachen, und sogar die Fußgänger in Ihrer Nähe zu schützen.

Durch technologische Fortschritte wurde zudem der Kraftstoffverbrauch und die Emissionen gesenkt und damit auch die so wichtigen Betriebskosten.

Ihr Fahrzeug hilft Ihnen, das Tempolimit einzuhalten.

Der neue Ford Transit Connect ist nun mit intelligenten Geschwindigkeitsassistenten ausgestattet. Er optimiert Ihre Geschwindigkeitskontrolle, sodass Sie sich voll und ganz auf das Straßen-Geschehen konzentrieren können. Zunächst erkennt die Verkehrsschilder-Erkennungskamera automatisch die aktuellen Tempolimits (sofern aktiviert), dann passt das System Ihre Höchstgeschwindigkeitseinstellung an diese Begrenzung an.

SYNC 3. Das Freisprechsystem für ein müheloses Kommunikationserlebnis

Ford SYNC 3 ist eine fortschrittliche Technologie, mit der Sie unterwegs vernetzt bleiben und Ihr Mobiltelefon, Ihre Musik sowie Ihr Navigationssystem steuern können. Wählen Sie zwischen Sprachbefehlen oder dem 6-Zoll-Farb-Touchscreen, der mit seiner Wisch-und Streichfunktion eine intuitive Navigation ermöglicht. Live Traffic* hilft Ihnen dabei, Staus zu vermeiden. Sie können sogar eine Liste lokaler Restaurants aufrufen, indem Sie einfach nur „Ich bin hungrig“ sagen.

Stauraum für lange Gegenstände dank Trennwand mit Durchladeluke

Alle Kastenwagen-Modelle mit doppeltem Beifahrersitz wurden mit einer genialen Trennwand mit Durchladefunktion ausgestattet, sodass Sie im Kastenwagen mit kurzem Radstand (L1) bis zu 3 Meter lange Gegenstände und im Kastenwagen mit langem Radstand (L2) bis zu 3,4 Meter lange Gegenstände transportieren können. Die Trennwand wurde mit einer hocklappbaren Klappe versehen, durch die Sie lange Gegenstände hindurchschieben und im Laderaum hinter dem Beifahrersitz verstauen können. Hinter der Trennwand ist Platz für zwei Europaletten (im L1) oder Material der Abmessungen 244cm x 122cm (im L2).

Ein System, das helfen kann, Fußgänger zu schützen

Der Pre-Collision-Assist (Kollisionswarner mit Fußgängererkennung) erfasst Fahrzeuge und Personen, die sich auf der Straße vor Ihnen befinden. Er erkennt sogar Fußgänger, die den Weg des Fahrzeuges kreuzen könnten. Das System warnt Sie vor einer potentiellen Kollision und wenn Sie nicht reagieren, bremst es automatisch für Sie. Diese Technologie soll den Schweregrad von Unfällen vermindern bzw. diese komplett vermeiden. Sie ist bei Geschwindigkeiten bis zu 80km/h aktiv.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterIch interessiere mich für den neuen Ford Transit Connect...

 

 Symbolfotos.

Patenschaft mit TNMS 1 Grieskirchen

Der neue Ford Fiesta ACTIVE

Der neue Ford Fiesta ST